Wachse BUNT. mit Kompentraining ....

.... eine autonome verbindliche Übung

Die 1stündige verbindliche Übung "Kompetenztraining" wurde ab dem Schuljahr 2015/16 auf der 5. und 6. Schulstufe implementiert. Damit kompetenzorientierter Unterricht stattfinden kann, müssen die Grundkompetenzen wie sinnerfasstes Lesen und Basics in Mathematik abgesichert sein. Hier setzt der Gegenstand an. Am Beginn der 5. Schulstufe gibt es eine pädagogische Diagnostik in den Bereichen Deutsch (Lesen) und Mathematik (Grundrechnungsarten, Maßeinheiten, Textaufgaben) mittels diverser Screening und Leistungsstandserhebungen.
Danach werden die Schüler*innen in verschiedenen Leistungsniveaus eingeteilt und es wird in weiterer Folge in Klein(st)gruppen weitergearbeitet (bis zu 6 verschiedene Niveaus) und die Übungen werden individuell - dem persönlichen Fortschritt des Kindes - angepasst. Für leistungsstarke Schüler*innen (und Sprachenschwerpunktschüler*innen) gibt es neben Lese- und Mathematikeinheiten noch Unterricht in Englisch (Konversation).

DEUTSCH

  • Fokus LESEN
  • Lesefertigkeiten
    • Erfassen von Sätzen, kurzen Texten
  • Lesegeläufigkeit
    • flüssiges, genaues, deutliches, betontes Lesen
  • Verstehensstrategien
    • sinnerfassendes Lesen

Mathematik

  • Grundrechnungsarten
    • Training der Rechenfertigkeit
  • Rechnen mit Maßeinheiten
    • Längen-, Massen- und Zeitmaße
  • Mathematisches Lesetraining
    • Textaufgaben besser verstehen lernen
  • Rechenspiele
    • Gehirntraining

Englisch

  • Fokus: Kommunikative Kompetenz (Sprechen)
  • GERS
    • Bereich HÖREN, SPRECHEN
  • Umgang mit Lernhilfen
    • Online- Materialien
    • Förderung der Eigenständigkeit
  • Erarbeiten von Lernstrategien